Datenschutzerklärung

Verantwortlich

ZSL Betreibergesellschaft mbH
Am Sportforum 2
04105 Leipzig

Handelsregister/Nr.: HRB 18466 Amtsgericht Leipzig
Geschäftsführer: Prof. Dr. Michael Kölmel, Matthias Kölmel, Philipp Franke
Telefonummer: +49 341 2341-0
E-Mail-Adresse: office{at}arena-leipzig.de

Datenschutzbeauftragter

E-Mail-Adresse: datenschutz{at}arena-leipzig.de
Telefonummer: +49 341 2341-166

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln dieses Thema sehr sorgfältig und informieren Sie deshalb im Folgenden zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Durch das Inkrafttreten der neuen DSGVO zum 25. Mai 2018 haben wir unsere Datenschutzrichtlinien entsprechend angepasst. Soweit wir im Rahmen der zum Kauf nötigen Bestellvorgänge personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verwalten, verarbeiten oder verwenden, geschieht dies nur im Rahmen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts sowie der neuen Datenschutzgrundverordnung. 

Sie können unsere Website jederzeit besuchen und sich informieren, ohne persönliche Angaben machen zu müssen. Während Ihres Besuches auf unserer Seite bleiben Sie grundsätzlich anonym. Die bei jedem Seitenaufruf durch Ihren Internet-Browser übermittelten Verbindungsdaten, wie zum Beispiel das Datum, die Verweildauer oder der Name Ihres Internet Service Providers, werden bei uns ohne Personenbezug verwendet, es sei denn, Sie haben sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort selbst angemeldet. Persönliche Angaben machen Sie freiwillig, zum Beispiel wenn Sie sich auf unserer Seite registrieren, eine Bestellung tätigen, einen Newsletter abonnieren oder ähnliche Funktionen nutzen.

1. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

1.1. Die Webseiten www.arena-leipzig.de, www.sportforum-leipzig.de, www.arena-ticket.com  und https://tickets.arena-ticket.com (im Folgenden Webseiten) sind Internetpräsenzen der ZSL Betreibergesellschaft mbH, nachfolgend „wir“ oder „Betreiber“ genannt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Angebot und möchten an dieser Stelle über den Umgang mit personenbezogenen Daten informieren und dabei auch Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu gewährleisten. Als gesetzliche Grundlage dienen hier insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu) und das Telemediengesetz (TMG).

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Websites, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z. B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

1.2. In Bezug auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z. B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1.3. Zu den im Rahmen dieses Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören Bestandsdaten (z. B. Namen und Adressen von Kunden), Nutzungsdaten (z. B. die besuchten Websites unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Dienstleistungen) und Inhaltsdaten (z. B. Eingaben im Kontaktformular).

1.4. Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien der von der Datenverarbeitung betroffenen Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Kunden, Interessenten und sonstige Besucher unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z. B. „Nutzer“, sind geschlechtsneutral zu verstehen.

1.5. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur

- bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D. h. insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z. B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist,

- eine Einwilligung der Nutzer vorliegt,

- als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern).

- Und natürlich sind wir in manchen Fällen rechtlich zur Verarbeitung von Daten verpflichtet (z.B. zur Herausgabe von Daten an Ermittlungsbehörden).

1.6. Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.

2. Sicherheitsmaßnahmen

2.1. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

2.2. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

3. Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

3.1. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke oder aus berechtigtem Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes erforderlich ist.

3.2. Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

3.3. Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d. h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

4. Erwerb von Tickets und Gutscheinen

Der Betreiber verwendet Ihre Daten zur ordnungsgemäßen Erfüllung Ihrer Bestellung bzw. Erbringung der gewünschten Dienstleistung, zur Bearbeitung von Reklamationen und, um im Rahmen unseres Kundendienstes Fragen zu beantworten und zu beraten. Bei einer Registrierung auf unserer Seite werden Ihre Daten zur Anlegung eines Kundenkontos gespeichert, um Ihnen künftig einen schnelleren und bequemeren Einkauf zu ermöglichen. Gleichzeitig haben Sie aber auch die Möglichkeit, Ihre Bestellung als Gast aufzugeben. In diesem Fall wird kein Kundenkonto angelegt. Ihre Telefonnummer benötigen wir für eventuelle Rückfragen und, damit eine einwandfreie Zustellung der Produkte gewährleistet werden kann. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Bestelleingang zu bestätigen und im weiteren Verlauf mit Ihnen kommunizieren zu können. Bei einer Anmeldung zu unserem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt, und nur so lange, bis Sie sich wieder vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit direkt unten in jedem Newsletter über die Option „Hier vom Newsletter abmelden“ möglich. 

Hier werden Name, Anschrift, Alter, E-Mailadresse, Zahlungsdaten zum Zweck der Vertragserfüllung erfasst. Weiterhin erfassen wir eine Rufnummer ausschließlich für Rückfragen bei Problemen Kauf- bzw Zahlungsabwicklung.

Die Daten werden entsprechend gewählter Zahlungsart ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung an den jeweiligen Zahlungsanbieter übermittelt. Diese sind:

  • SIX Payment Services (Europe) S.A.
    Zweigniederlassung Deutschland
    Theodor-Heuss-Allee 108
    60486 Frankfurt/Main
  • PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
    22-24 Boulevard Royal
    L-2449 Luxembourg
  • Computop GmbH
    Schwarzenbergstrasse 4
    96050 Bamberg

Es gelten die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Zahlungsanbieter.

Sofern Sie auf www.arena-ticket.com in Ihrem Kundenkonto personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese – sofern fehlerhaft – nach Login selbstständig jederzeit im Benutzerprofil berichtigen. Sollten Sie den Buchungsvorgang als Gast bearbeiten und sie möchten nach Kaufabschluss die überlassenen personenbezogenen Daten berichtigen, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse ticket{at}arena-ticket.com.

5. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

6. Newsletter

6.1. Wenn sich der Nutzer für den Newsletter anmeldet, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert vom Nutzer mitgeteilten Daten, um diesem regelmäßig den von uns versandten E-Mail-Newsletter entsprechend der Einwilligung des Nutzers zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die am Beginn dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktmöglichkeit oder über den dafür vorgesehenen Link - der sich in jeder Newsletter-Email am Ende befindet - erfolgen.

6.2. Die Einwilligungserklärung zur Anmeldung für die Newsletter erfolgt nach dem Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass der Nutzer zweimalig seine Zustimmung erklärt. Nach dem ersten Erteilen einer Einwilligung durch sein Opt-In, erklärt er im zweiten Schritt nach Erhalt einer kurzen E-Mail, in der sich ein Bestätigungslink befindet, und erst wenn die Einwilligung und seine Identität bestätigt wurde, die Aufnahme in den entsprechenden Verteiler. Die spätere Abmeldung ist jederzeit möglich.

7. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

7.1. Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

7.2. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) vollständig gespeichert.

8. Cookies

8.1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

8.2. Wir verwenden aus berechtigtem Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte, eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und z. B. den Browser schließen.

8.3. Falls Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner nicht möchten, werden Sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

8.4. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

9. Kinder

Daten von Kindern dürfen nicht ohne Einwilligung der Eltern oder Aufsichtsperson verarbeitet werden.

Wir empfehlen allen Eltern und Aufsichtspersonen, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen.

Sollten uns dennoch Daten ohne Einwilligung zukommen, werden wir die Verarbeitung einstellen, sobald wir darüber Kenntnis erlangen.

Wenn Sie jünger als 18 Jahre alt sind, fragen Sie bitte Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten um Erlaubnis, ob Sie sich auf unserer Webseite anmelden dürfen. Bei unter 14-jährigen müssen die Erziehungsberechtigten in diese Datenschutzerklärung einwilligen.

10. Google Analytics

10.1. Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung des Onlineangebotes werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

10.2. Wir verwenden Google Analytics einschließlich der Funktionen von Universal Analytics. Universal Analytics erlaubt es uns, die Aktivitäten auf unseren Seiten geräteübergreifend zu analysieren (z. B. bei Zugriffen mittels Laptop und später über ein Tablet). Dies wird durch die pseudonyme Zuweisung einer User-ID zu einem Nutzer ermöglicht. Eine solche Zuweisung erfolgt etwa, wenn Sie sich für ein Kundenkonto registrieren bzw. sich bei Ihrem Kundenkonto anmelden. Es werden jedoch keine personenbezogenen Daten an Google weitergeleitet. Auch wenn mit Universal Analytics zusätzliche Funktionen zu Google Analytics hinzukommen, bedeutet dies nicht, dass damit eine Einschränkung von Maßnahmen zum Datenschutz wie IP-Masking oder das Browser-Add-on verbunden ist.

10.3. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

10.4. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere (mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene) Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

10.5. Wir setzen Google Analytics ein, um die innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z. B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-„, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

10.6. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

10.7. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10.8. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Websites von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

11. Facebook

11.1 Auf unseren Seiten sind Verlinkungen auf das soziale Netzwerk Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“) integriert. Die Facebook-Verlinkungen sind durch das Facebook-Logo auf unserer Seite erkennbar.

11.2. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

11.3. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Verlinkung eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook - Button anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

11.4. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Account aus.

12. Gewinnspiele  

Alle personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und zu den, in den jeweiligen Teilnahmebedingungen  ausdrücklich genannten Zwecken erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Nach Abschluss des Gewinnspiels und der endgültigen Ermittlung der Gewinner werden die Daten der Teilnehmer, unverzüglich gelöscht. Es sei denn, die personenbezogenen Daten werden noch für die Durchführung des Gewinnes benötigt (z.B. eine Übergabe von Konzertkarten). In diesem Falle kann auch eine Weitergabe der Daten an Partner erfolgen, die den Gewinn zu Verfügung stellen. Die Details werden immer in den entsprechenden Teilnahmebedingungen erläutert. Es steht jedem Teilnehmer frei, seine Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten zu widerrufen. Mit der Löschung der Daten ist die Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

13. Links zu anderen Webseiten

Die Angabe von Links zu anderen Websites erfolgt lediglich zu Informationszwecken. Andere Websites entziehen sich unserer Kontrolle und fallen nicht unter diese Richtlinie. Beim Aufruf anderer Websites über die angegebenen Links können von den Betreibern der jeweiligen Websites gegebenenfalls Daten über Sie erhoben werden, die von den Betreibern dann gemäß ihrer jeweiligen Datenschutzrichtlinie in einer Art und Weise verwendet werden können, die von unserer Richtlinie abweichen kann. Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für diese nicht mit uns zusammenhängenden Richtlinien und Verfahren.

14. Rechte der Nutzer

14.1. Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert wurden, zu erhalten.

14.2. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern zutreffend, Ihre Rechte auf Datenportabilität geltend zu machen und im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

14.3. Ebenso können Sie Einwilligungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, widerrufen.

15. Löschung von Daten

15.1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D. h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

15.2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für sechs Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für zehn Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

16. Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

17. Änderungen der Datenschutzerklärung

17.1. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Ihre Einwilligungen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

17.2. Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

18. Zuständige Aufsichtsbehörde

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Kontor am Landtag Devrientstraße 1
01067 Dresden

Telefon: 0351/493-540Fax: 0351/493-5490E-Mail: saechsdsb{at}slt.sachsen.de

19. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

E-Mail-Adresse: datenschutz{at}arena-leipzig.de
Telefonummer: +49 341 2341-166

 

Stand: 25.05.2018